Wir sind eine dreizügige Grundschule mit einer Vorschulklasse an der Grenze zwischen Barmbek-Süd und Uhlenhorst. Die Schule besuchen zurzeit 280 Schüler und Schülerinnen in 13 Klassen. In jeder Klasse sind 23 Kinder. An unserer Schule gibt es, wie an jeder anderen Schule in Hamburg Inklusion, d.h. in allen Klassen werden sowohl Regelkinder als auch Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf gemeinsam unterrichtet. Die Klassenleitung wird dabei in ihrer Arbeit von Erzieherinnen und Sonderpädagogen unterstützt.

Unterrichtet werden die Kinder von 22 Kollegen, zurzeit bestehend aus zwei Erzieherinnen, einer Sozialpädagogin, zwei Sonderpädagoginnen, 11 Lehrerinnen und vier Lehrern und zwei Referendarinnen.

Wir unterrichten in geöffneten Lernformen und fördern sowohl das individualisierte als auch das gemeinsame und soziale Lernen. Unterstützt werden wir von diversen Praktikanten, einem aktiven Elternrat und allen anderen schulischen Gremien.

Wir verfügen über gut ausgestattete Fachräume für Kunst, Musik und Sprachförderung, sowie über eine Bibliothek, einen Computerraum, eine Kinderküche und zwei Turnhallen. Wir haben Differenzierungsräume sowie einen naturwissenschaftlichen Fachraum. Unsere Klassen sind mit Computern ausgestattet, die Schülerinnen und Schüler haben regelmäßig die Möglichkeit am Antolin-Projekt (Leseportal) teilzunehmen.

Regelmäßige Klassenfahrten und regelmäßig stattfindende Projektwochen gehören zum Schulalltag. Zu unseren traditionellen Veranstaltungen wie dem Weihnachtsbasteln, dem Advents-, Weihnachts- und Sommersingen, dem Sommerfest, dem Sportfest und unserem Fußballturnier kommen die Kinder, Eltern und Pädagogen zusammen, um gemeinsam zu feiern und zu erleben.